Veranstaltungen
Pax Christi Worms

  Startseite Aktuelles | Impressum Kontakt | Intern

 
  Wir über uns


     Gruppe Worms

     Die Bewegung   
 

   Themen

      Aktuelles

      Frieden

      Gerechtigkeit

     






30. Oktober 2019, 19.30, Martinushaus
Atomare Abrüstung -
                ein Auslaufmodell?


Diskussionsveranstaltung mit OB Adolf Kessel, MDL Jens Guth, Stadtrat Richard Grünewald
und dem Journalisten Andreas Zumach

Der INF-Vertrag, der für ein Ende des Rüstungswettlaufes des Kalten Krieges steht, wurde gekündigt. Die UN beschließt die Ächtung von Nuclearwaffen. 70 Staaten haben diesen Vertrag bereits unterschrieben, Deutschland gehört nicht zu den Unterzeichnerstaaten. Beginnt ein neuer Rüstungswettlauf oder ist er bereits im vollen Gange?

Die Diskutanten:

Andreas Zumach, freier Journalist bei der UNO in Genf, Korrespondent für die Berliner "tageszeitung" (taz) und andere Zeitungen, Rundfunk-und Fernsehanstalten in Deutschland und anderen Ländern.

Jens Guth, (SPD) Mitglied des Rheinlandpfälzischen Landtages, der am 22.08.2019 einen Antrag beschlossen hat,in dem die Landesregierung aufgefordert wird, sich auf Bundesebene für eine deutsche Unterzeichnung und Ratifizierung des UN-Vertrages über das Verbot von Atomwaffen einzusetzen.

Adolf Kessel, (CDU) Oberbürgermeister der Stadt Worms, Mitglied im internationalen Netzwerkes Mayors for Peace. Das Bündnis der Mayors for Peace setzt sich für das Recht der Bevölkerung auf ein Leben frei von der Bedrohung durch Nuclearwaffen ein.

Richard Grünewald, (Bündnis 90, Die Grünen) Mitglied der Wormser Stadtrates und Fraktionsvorsitzender.












  Seitenanfang Seitenanfang Startseite Aktuelles | Impressum Kontakt |